Über Uns

Wie es begann...Vor einigen Jahren saß Carsten Hübscher in einer modernen Bar eines 5-Sterne-Hotels und blickte über die nächtliche Skyline von Dubai. Was für ein atemberaubender Ausblick! Den Tipp dazu lieferte ein Taxifahrer, der über entsprechendes Insiderwissen verfügte. Aber das war eher Zufall als Normalität, so dass schnell die Frage aufkam:

„Wie findet man eigentlich am Besten eine besondere Hotelbar in der Nähe und ganz nach seinem Geschmack?“

Schnell kamen ihm die gängigen Informationsquellen in den Sinn: Websuche auf einem der zahlreichen Gastro-, Bewertungs- oder Stadtportale, Nachfragen beim Hotel Concierge oder eben der schon angesprochene Taxifahrer. Aber alle Möglichkeiten waren entweder ziemlich zeitaufwendig oder stark vom Geschmack der Auskunftspersonen abhängig.

Dies war die eigentliche Geburtsstunde von hotelbars.com, dem weltweit ersten Online-Portal, um eine Hotelbar seiner Wahl zu finden. Egal ob man sich in Berlin, London, New York, Dubai, Shanghai, Rio de Janeiro etc. aufhält, hotelbars.com soll Privat- und Geschäftsreisenden als auch Einheimischen als Wegweiser dienen, einen unvergesslichen Abend oder ein Business-Meeting in den angesagtesten und spektakulärsten Hotelbars dieser Welt zu verbringen. Denn der ganz besondere Charme des Besuches einer besonderen Hotelbar liegt darin, sich unabhängig von Szenetrends und Öffnungszeiten in einer unvergleichlichen Atmosphäre von Lokalkolorit und Weltoffenheit zu bewegen.

Für Hotelbar-Betreiber soll hotelbars.com ein äußerst zielgerichtetes Online-Marketing-Instrument zur Gewinnung neuer Bar- und Hotelgäste darstellen. Die ausschließliche Konzentration auf den Bereich der Hotelbars reduziert Streuverluste und ermöglicht dadurch eine deutlich höhere Sicht- und Auffindbarkeit bei Google & Co.

Dabei orientiert sich hotelbars.com immer an eindeutigen Prinzipien, um sowohl Barsuchenden als auch Hotelbarbetreibern die größtmögliche Qualität anbieten zu können:

Hochwertige Präsentation der Hotelbar
Mobile und geräteunab-hängige Nutzerfreundlichkeit
Bestmögliche Sicht- und Auffindbarkeit im Web
Fokus auf die großen Metropolen dieser Welt

Management

Carsten Hübscher
Carsten - Jahrgang 1968 - war schon immer sehr reisebegeistert, was ihn bislang in mehr als 30 Länder und zahlreiche Metropolen dieser Welt führte. Auf seinen Privat- und Geschäfts- reisen fragte er sich oftmals, wie man am komfortabelsten eine coole Bar oder ein trendiges Restaurant finden kann.

Beruflich entwickelte er schon frühzeitig ein Faible für Vertrieb, Kunden und moderne Technologien und übte in diesem Umfeld verschiedene Tätigkeiten aus, was auch in die Gründung der SalesBridge GmbH im Jahre 2003 mündete. Seit 2008 zeichnet sich Carsten als Vorstand der anwalt.de services AG verantwortlich für das weltweit führende Online- Verzeichnis deutschsprachiger Rechtsanwälte. Dadurch sind ihm die Anforderungen an erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle bestens vertraut.

Privat ist der sportlich vielseitig interessierte vor allem mit seinen beiden Jungs und seiner Familie „beschäftigt“, was den Schwerpunkt seiner Reiseaktivitäten zur Zeit eher in Richtung Familienfreundlichkeit verlagert.
Nicole Hübscher
Nicole - Jahrgang 1980 – lernte gerade auf unterschiedlichen Reisen die Vorzüge geschmackvoller Hotels gegenüber denen ohne jedes Flair kennen. Insbesondere New York mit seiner Fülle an gastronomischen Highlights und beeindruckenden Hotels haben es ihr dabei sehr angetan.

In ihrem bisherigen beruflichen Werdegang beschäftigte sie sich als Mitarbeiterin eines großen Kreditinstituts oftmals mit der Frage- stellung, wie man mit kreativen Maßnahmen und Events Kunden emotional ansprechen kann. Darüber hinaus erarbeitet sie seit 2014 für Unternehmen aus der Medien- und Digital- wirtschaft schnell umsetzbare Marketing- strategien für Websites, Social Media und klassische Werbung. Ein MBA in Event- marketing rundete ihr Spektrum in diesem Umfeld perfekt ab.

Als zweifache Mutter von tollen, aber auch anstrengenden Söhnen bleibt momentan wenig Zeit für sonstige Hobbies. Aber das Interesse an neuen Eindrücken und die Liebe zu schönen Hotels ist unverändert geblieben.